Vortragsreihe


WENIGER 2021


Willkommen zu unserer digitalen Vortragsreihe!

Kapitalismus ist, wenn die Weltwirtschaft zusammenbricht, weil die Leute mal nur das kaufen, was sie wirklich zum Leben brauchen.

Die weltweite Pandemie 2020 hat eindrücklich gezeigt, welche Chancen ein Slowdown für Mensch und Umwelt birgt und gleichzeitig wie empfindlich unsere globale Ökonomie auf Konsumeinbrüche reagiert. Wir widmen uns in dieser fünfteiligen digitalen Vortragsreihe der Frage, wie sich ein WENIGER positiv auf uns und die Umwelt auswirken und unser Wirtschaftssystem nachhaltig verändern kann.

Die digitale Auftaktveranstaltung fand am Montag, den 01.02.2021 um 19.00 Uhr über Zoom mit einer Key Note von Prof. Dr. André Reichel (ISM Stuttgart) zur Frage „Wie erreichen wir das 1,5°C Ziel?“ und einer anschließenden gemeinsamen Diskussion statt. Eine Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier:


Die Vorträge


Hier finden Sie die bisher geplanten Vorträge und Referent*innen. Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Leitfrage, welcher wir uns in dieser Vortragsreihe nähern möchten ist:

Wie kann eine sozio-ökonomische Transition hin zu einem WENIGER durch Initiativen auf politischer, ökonomischer und individueller Ebene unterstützt werden?

1. WENIGER Krank – Menschliche und planetare Gesundheit: Wie kann die Gesundheit der Menschen nachhaltig gesichert werden bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Planetary Boundaries?

2. WENIGER Verkehr – Politische Regulierung und Ausgestaltung eines nachhaltigen Transportsystems: Welche politische Regulierung benötigt ein nachhaltiges Transportsystem für welche Arten von Transportmitteln, um ein dreidimensional nachhaltiges System zu sein?

3. WENIGER Konsum – Das Geschäftsmodell des Genug: Wie können Geschäftsmodelle uns Konsumenten bei einem WENIGER an Konsum und dadurch zu nachhaltigeren Lebensstilen unterstützen?


Vorträge der digitalen Vortragsreihe

Key Note WENIGER – Wie erreichen wir das 1,5°C Ziel?

Montag, 01.02.21 | 19 Uhr
Prof. Dr. André Reichel
ISM Stuttgart

Watch the Key Note on Youtube

WENIGER Krank – Nature-based Solutions for Urban Health

Dienstag, 23.02.21 | 19 Uhr
Carina Nigg
KIT & Uni Bern
Prof. Dr. Tadgh MacIntyre
Maynooth University, Ireland
Englisch-sprachiger Vortrag!

Watch the Presentation on Youtube

WENIGER Verkehr – Politische Regulierung und Ausgestaltung eines nachhaltigen Transportsystems

Donnerstag, 11.03.21 | 19 Uhr
Konstantin Krauß
Fraunhofer ISI & ETH Zürich
Dr. Michael Krail
Fraunhofer ISI, Karlsruhe

WENIGER Konsum – Das Geschäftsmodell des Genug

Montag, 12.04.21 | 19 Uhr
Maren Kropfeld
Uni Oldenburg
Tobias Froese
ESCP Berlin

Abschlussplenum WENIGER – Die sozio-ökonomische Transition

Dienstag, 18.05.21 | 19 Uhr
Referent:in tbd – Diskussionsplenum


Anmeldung zur Vortragsreihe


Die Teilnahme an der Vortragsreihe ist kostenfrei! Eingeladen sind alle Stipendiatinnen und Stipendiaten und Alumnae und Alumni der Studienstiftung und anderer Förderwerke sowie externe Interessierte. Bitte melden Sie sich über das Eventbrite Event hier an indem Sie ein kostenloses Ticket kaufen, dann erhalten Sie am Tag der jeweiligen Veranstaltung den entsprechenden Link für die Zoom-Session.

Wir freuen uns auf Sie!

Kolloquium Nachhaltigkeit

Das Kolloquium Nachhaltigkeit ist eine Initiative engagierter Promovierender und wird gefördert von der Studienstiftung des deutschen Volkes e. V. im Rahmen der Programmlinie „Stipendiaten machen Programm“.

Kontakt

maren.ingrid.kropfeld[a]uol.de

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: